Christian Struger wurde am 26. November 2019 beim ordentlichen ÖAAB-Bezirkstag in Villach einstimmig zum neuen Bezirksobmann des ÖAAB-Villach Stadt gewählt.

Ebenfalls einstimming als Obmann-Stellvertreter wurden gewählt:

  • Adam Krampf,
  • Angelika Premur,
  • Christian Pober und
  • Christine Zanardi

Als weitere Vorstandsmitglieder wurden gewählt:

  • Gerd Maier,
  • Karin de Roja,
  • Marissa Sternat,
  • Karin Trinker,
  • Katharina Spanring,
  • Aliza Zwittnig
  • Otto Leipold und
  • Laura Leipold-Götz

Dass sich die Herausforderungen an eine politsche Arbeitnehmerorganisation ändern, ist an sich nichts außergwöhnliches. Aktuelle befinden wir uns allerdings im größten Umbruch der Arbeitswelt seit langem. Durch neue Technologien, zunehmende Vernetzung und damit einhergehende erhöhte Mobilität geht die Veränderung zusätlich in bisher nicht gekanntem Tempo vor sich. Wir erleben – rund 200 Jahre nach der industriellen Revolution – die digitale Revolution.

Als Ergänzung zu dem im Rahmen des 17. ordentlichen ÖAAB Bundestags beschlossenen Arbeitsprogramms 2020 präsentierte der neu gewählte Bezirksobmann das Arbeitsprogramm „Brücken Bauen“ des Bezirksvorstands des ÖAAB Villach.

Landesobfrau Angelika Kuss-Bergner und der Landesgeschäftsführer des ÖAAB Steiermark KR Günther Ruprecht gratulierten dem neu gewählten Bezirksvorstand zu dem gelungen Bezirkstag.